02.05.2016 - Mit hart umkämpften Sieg endet die Saison

Am Samstag den 30.04.2016 machten wir uns auf den Weg zum TSV Blau-Weiß Röhrsdorf, der außerdem noch den Hennersdorfer SV empfing. Am letzten Spieltag der Saison war das Ziel klar gesteckt- der Sieg, ganz logisch auch wenn an unserem Platz in der Tabelle nichts mehr zu rütteln war. So wollten wir ein klares Ergebnis einfahren, um noch die letzten Sonnenstrahlen bei unserer Saisonabschlussfete abzukriegen. Doch dem kam alles anders.

Nachdem der Großteil unserer Akteure 13:35 die Halle betrat, konnten wir mit der Erwärmung beginnen. Die knappe Zeit stellte für uns kein Hindernis dar. Im Anschluss an das Einschlagen begaben wir uns auf die Startposition. Eines war sofort festzustellen: unsere veränderte Aufstellung. Durch Personalmangel rutschte unser Libero und Trainer Robert hochmotiviert in den Diagonalangriff. Einen Libero hatten wir demzufolge nicht mehr zur Verfügung. Was ebenfalls auffiel, war die im Vergleich zu unserem Heimspieltag veränderte Spielerstruktur unseres Gegners. Mit zwei Spielern auf der Bank starteten wir in den ersten Satz.

Dieser war eindeutig und durchgehend von Röhrsdorf dominiert. Ein fehlender Block und Angriff von unserer Seite, machte es dem Kontrahenten spielend leicht, den Satz deutlich für sich zu entscheiden. Durch fehlende ‚Kalibrierung‘ unseres Teams, gelang es uns magere 12 Punkte zu erreichen. Unserem angeschlagenem Kapitän, der das Elend von der Bank aus beobachtete, war sofort klar, dass etwas verändert werden muss. Somit gingen wir mit kleinen Änderungen im Zuspiel und Mittelblock in den zweiten Satz. Dieser sollte natürlich für uns entschieden werden. Mit gesteigerten Ehrgeiz und einem insgesamt stärkeren Spielniveau konnten wir Röhrsdorf mit 27:25 Paroli bieten. Diesen leichten Schwung nahmen wir mit in den dritten Satz. Hochmotiviert ließen wir unserem Gegner 20 Punkte zu. Satz 4  brachte mal wieder den Umbruch mit sich. Fehlende Konzentration und die daraus resultierenden Fehler, machten es dem Gegner leichter den Satz mit 25:20 für sich zu entscheiden. Beide Mannschaften hatten nun jeweils einen Punkt sicher. Im Tiebreak sollte nun der Gewinner den letzten Punkt bekommen. Es hieß ‚Dieses Mal machen wir es  anders und gewinnen den Tiebreak`. Nach 4 gespielten Sätzen gelang es uns im letzten, uns von Anfang an nach vorne abzusetzen und sowohl den Satz und das Spiel mit 15:10 zu gewinnen.

Mit 3:2 ist unser ‚Experiment` nur teilweise von Erfolg gekrönt. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf detaillierte Fehlersuche begeben, da man unter Beachtung der Umstände mit dem Ergebnis zufrieden sein kann. Im Anschluss stellten wir frisch geduscht und gestärkt das Schiedsgericht. Aus einigen Mündern hörte man schon Heimweh. Keiner ahnte, dass der Erstplatzierte zu kämpfen haben wird. Hennersdorf durfte sich mit einer 3:2 Niederlage ebenfalls die Punkte mit dem Gastgeber teilen. Hierbei Respekt für die Ausdauer von Röhrsdorf und ein Dankeschön für die Verpflegungsmöglichkeiten.

Mit dem letzten Punktspiel konnten wir als Aufsteiger unseren Tabellenplatz manifestieren. Insgesamt war es für uns eine erfolgreiche Saison, in der unsere Platzierung völlig gerechtfertigt ist. Wir gratulieren Hennersdorf zum verdienten Aufstieg. Für uns geht es nächste Saison mit einer Umstrukturierung an den Start. Es wird höchstwahrscheinlich wieder eine zweite Mannschaft zu Stande kommen, welche sich in der Kreisliga beweisen wird. Trotz der Veränderungen gilt es ein eingespieltes Team zu werden und das Spielniveau nicht zu verlieren. In aller Ehre verabschieden wir die erprobten und alteingesessenen Kollegen Marco, Tino und Robert aus dem Punktspielbetrieb. Dafür kommen neue Akteure ins Spiel.

Ein Blick in die Zukunft sorgt für Spannung mit vielen Unbekannten- machen wir das Beste daraus.

Es Spielten: Tino, Marco, Alex auf Mitte—Sascha, Fabian und Jules als Zuspieler und Robert mit Ronny im Außenangriff

 

Text: Alex

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN

BESUCHER

SPRUCH DES MONATS

"... "

TABELLE

1.  
2.  
3.  
4.  
5.  
6.  
7.  
8.  
9. SVFC Euro's
   

 

TERMINE SVFC Euro's

23.09.2017 - Auswärtsspiel Oberreichenbach

21.10.2017 - Heimspiel Linda & Röhrsdorf

11.11.2017 - Heimspiel Limbach & Mauersberg

19.11.2017 - Auswärtsspiel Lichtenstein

25.11.2017 - Auswärtsspiel Oelsnitz

02.12.2017 - Auswärtsspiel Milkau

06.01.2018 - Auswärtsspiel Linda

20.01.2018 - Auswärtsspiel Röhrsdorf

03.02.2018 - Heimspiel Milkau & Oberreichenbach

03.03.2018 - Heimspiel Lichtenstein & Oelsnitz

24.03.2018 - Auswärtsspiel Mauersberg

14.04.2018 - Auswärtsspiel Limbach

Empfehlen Sie diese Seite auf: