17.03.2014 - 1. Herren siegt in Ortmannsdorf - lässt den Glanz aber vermissen

SVFC Euros – SV 1861 Ortmannsdorf                                   3:1 (28:26,23:25,25:23,25:12)

Am vergangenen Samstag ging es in unserem vorletzten Auswärtsspiel um wichtige Punkte im Kampf um den dritten Platz in der Tabelle. Gegner an diesem Tag war der SV 1861 Ortmannsdorf.

Aufgrund von diversen Verletzungen standen an diesem Tag nur 7 Spieler zur Verfügung.

Wir begannen mit Julian und Sascha im Zuspiel, Ronny und Michael auf Außen, über Mitte starteten Daniel und Tino und von der Bank aus dirigierte Marco das geschehen.

Wir begannen den ersten Satz konzentriert und konnten uns schnell einen soliden Vorsprung von 5 Punkten erarbeiten. Jedoch stieg im Verlauf des Satzes die Zahl unserer Eigenfehler und der Vorsprung wurde immer geringer. Beim Stand von 24:18 hatten wir Satzball. Wir waren jedoch nicht in der Lage den entscheidenden Punkt zu machen. So stand es auf einmal 24:24. Erinnerungen an die letzten Spiele kamen hoch, doch diesmal behielten wir die Nerven und holten uns den ersten Satz 28:26.

Pause! Erstmal durchatmen. Nach einer kurzen aber deutlichen Ansprache vom Trainer ging es weiter. Leider konnten wir das vorgenommene auf dem Feld von Anfang an nicht umsetzen. Wir hatten große Probleme mit den Aufschlägen des Gegners und unser Block bekam über den ganzen Satz den gegnerischen Angriff nicht in den Griff. Auch ein Wechsel auf der Zuspielposition beim Stand von 13:16 konnte den Satzverlust nicht mehr verhindern. Ortmannsdorf gewann den Satz verdient mit 25:23

Im dritten Satz startete Marco für Sascha im Zuspiel. Jedoch änderte das nichts am Spiel. Die Eigenfehlerquote blieb hoch und so konnten wir den Gegner nur selten unter Druck setzen. Im Verlauf des Satzes entwickelte sich ein spannendes und enges Spiel jedoch aus mäßigem Niveau. Die Führung wechselte oft und es konnte sich keine Mannschaft absetzen. Am Ende konnten wir den Satz mit Glück und den etwas besseren Nerven für uns entscheiden.

Der vierte Satz war unser bester des Tages. Sascha begann wieder für Marco im Zuspiel. Von Anfang an spielten wir sehr konzentriert und erarbeiteten uns kontinuierlich einen kleinen Vorsprung. Im Unterschied zum ersten Satz konnten wir diesen aber halten und sogar noch ausbauen. Am Ende gewannen wir den Satz klar und verdient mit 25:12 und somit das Spiel.

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich unser direkter Kontrahent Oberreichenbach mit 3:1 gegen Ortmannsdorf durch.

Somit sind wir am letzten Spieltag auf Schützenhilfe angewiesen. Nur bei einem deutlichen Sieg gegen Gölzschtal und gleichzeitiger Niederlage von Oberreichenbach gegen Langenberg können wir den 3. Platz noch erreichen.

Für die SVFC Euros spielten: Julian Noll, Sascha Jonas, Ronny Markert, Michael Sedlak, Tino Zobelt, Daniel Littmann und Marco Gerbach.

 

Text: Sascha Jonas

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN

BESUCHER

SPRUCH DES MONATS

"... "

TABELLE

1. Limbach
2. Oberreichenbach
3. Milkau
4. Mauersberg
5. SVFC Euro's
6. Oeslnitz
7. Lichtenstein
8. Röhrsdorf
9. Linda
   

 

TERMINE SVFC Euro's

21.10.2017 - Heimspiel Linda & Röhrsdorf

11.11.2017 - Heimspiel Limbach & Mauersberg

19.11.2017 - Auswärtsspiel Lichtenstein

25.11.2017 - Auswärtsspiel Oelsnitz

02.12.2017 - Auswärtsspiel Milkau

06.01.2018 - Auswärtsspiel Linda

20.01.2018 - Auswärtsspiel Röhrsdorf

03.02.2018 - Heimspiel Milkau & Oberreichenbach

03.03.2018 - Heimspiel Lichtenstein & Oelsnitz

24.03.2018 - Auswärtsspiel Mauersberg

14.04.2018 - Auswärtsspiel Limbach

Empfehlen Sie diese Seite auf: